info@Senior-Schläger-Haus.de 05151-4089303

Über uns

Senior Schläger Haus e.V. | Hilfe für wohnungslose, obdachlose und von Wohnungsnot bedrohte Menschen im Landkreis Hameln-Pyrmont

UNSERE MISSION & VISION

Der ehrenamtlich geführte Verein „Senior Schläger Haus“  hat es sich zur Aufgabe gemacht, hilfebedürftige Personen durch die Schaffung und Förderung bedarfsgerechter Angebote im Landkreis Hameln-Pyrmont zu unterstützen.

Der Verein wirkt in der Öffentlich­keit Vorurteilen und der Aus­grenzung von wohnungs- und obdachlosen Menschen entgegen.

Die Zusammenführung aller Angebote unter einem Dach ist niedersachsenweit vorbildlich. 

Gründung

Der Verein wurde am 30.07.2007 damals noch unter dem Namen „Obdachlosenhilfe Hameln e.V.“ gegründet. Mit dem Erwerb des Hauses Ostertorwall 22 in Hameln konnte das Ziel „Hilfe unter einem Dach“ durch öffentliche und private finanzielle Unterstützung umgesetzt werden. Zugleich hat sich der Verein umbenannt in „Senior Schläger Haus e.V.“

Zur Namensgebung:
Dr. Franz Georg Ferdinand Schläger war im 19. Jahrhundert der langjährig in Hameln tätige Seelsorger, der wegen seiner wohltätigen Verdienste in der Bevölkerung als „Senior“ bezeichnet wurde. Er hat sich maßgeblich um die Bedürftigen in Hameln gekümmert und seine Nachfahren haben das Haus Ostertorwall 22 kurz vor der Jahrhundertwende 1899/1900 errichtet.

An der Gründungsversammlung des Vereins haben 22 Personen teilgenommen: Frau Irmhild Beel-Zimmer, Herr Dieter Pfusch-Boegehold, Herr Hans Jürgen Krauß, Herr Dr. Gerhard Bulczak, Herr Gottfried Schöne für das Diakonische Werk, Stadtverband Hannover, Herr Pastor Thomas Risel, Herr Pastor Martin Hoffmann, Frau Inge Tecklenburg, Frau Heidi Pomowski, Sozialdezernentin, Frau Christa Bruns, Deutsches Rotes Kreuz, Ortsverein Hameln, Herr Reinhold Marx für den Caritasverband Hameln-Holzminden, Herr Jörg Fischer, Herr Wolfgang Hartmann, Herr Volkmar Flemming, Herr Georg Winkler, Frau Jutta Nikolaus, Frau Christel Amelung, Herr Heinrich Großkop, Herr Horst-Dieter Gräfe, Herr Stefan Keil für die Katholische Pfarrgemeinde St. Augustinus

Aus dieser Versammlung ist der erste Vorstand gewählt worden:
1. Vorsitzender Herr Hans Jürgen Krauß
Stv. Vorsitzender Herr Dr. Gerhard Bulczak
Schatzmeister Herr Dieter Pfusch-Boegehold

Als Kassenprüfer wurden die Herren Gräfe und Großkop bestellt.
Durch die Suche und den Erwerb eines geeigneten Gebäudes sind die Aufgaben des Vorstandes derart gewachsen, dass weitere Unterstützung nötig wurde.

Frau Margarete Gräfe übernimmt ab 14.04.2008 die Aufgabe der Schriftführerin.

Herr Herbert Hiller unterstützt den Verein in bautechnischen Fragen ab 23.03.2009 als Beiratsmitglied.

Herr Horst-Dieter Gräfe übernimmt ab 23.03.2009 zunächst als Beiratsmitglied finanztechnische Aufgaben, im Jahr 2010 wird er als Schatzmeister in den Vorstand gewählt.

Herr Dieter Pfusch-Boegehold fungiert als Bindeglied zu den Kirchengemeinden

Herr Stefan Keil ist am 15.04.2010 nach dem Ausscheiden von Herrn Dr.Bulzak zum stv. Vorsitzenden gewählt worden. 

Im Vorstand sind die Aufgaben aufgeteilt:
1. Vorsitzender: Herr Krauß ist für die Öffentlichkeitsarbeit, Kontakt zu Behörden, Stiftungen und sozialen Einrichtungen zuständig. Ihm obliegt ebenso die Generierung von Zuschüssen / Finanzierungsmitteln.

Stv. Vorsitzender: Herr Keil betreut die ehrenamtlichen Kräfte (mittlerweile 170 HelferInnen). Er organisiert den Einsatz der Ehrenamtlichen im Winter für das Frühstück sowie das Sonntagscafè im Senior Schläger Haus. Ferner kümmert er sich um die Fortbildung und psychosoziale Unterstützung der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer.

Schatzmeister: Herr Gräfe ist für alle finanziellen Angelegenheiten des Vereins zuständig. Dazu gehören die Buchführung, Regelung mit dem Finanzamt, Abrechnung mit den Mietern sowie die organisatorischen Abläufe im Haus.

Schriftführerin: Frau Gräfe erledigt alle schriftlichen Aufgaben, führt die Protokolle der Sitzungen und ist sowohl in organisatorische als auch soziale Abläufe und Planungen eingebunden.

Bindeglied zu den Kirchengemeinden: Herr Pfusch-Boegehold ist für den Kontakt zu Kirchengemeinden verantwortlich.

Beirat:
Herr Hiller sorgt für alle baulichen Belange des Senior Schläger Hauses wie Modernisierung, Umbau, Reparaturen, Kostenkontrolle. Frau Pomowski bringt ihre Sachkenntnis ein und berät uns bei Vorgängen, die im Zusammenhang mit Ämtern und Behörden stehen.

Die Vorstands- und Beiratsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

 

 

 

Mitglied werden - Wir freuen uns auf Sie!

Durch eine Mitgliedschaft stärken Sie die gemeinsame Arbeit zum Wohle der Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen. In einer Solidargemeinschaft stärken Sie den Verein, die Ziele des Senior Schläger Hauses zum Erfolg  zu führen.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 24,00 € jährlich und ist seit der Vereinsgründung im Jahre 2007 unverändert.

Für einen Beitritt haben wir sowohl einen Mitgliedsantrag als auch die Satzung als herunterladbare Datei (pdf) zur Verfügung gestellt. Den ausgefüllten und unterschriebenen Antrag schicken Sie bitte an folgende Adresse:

Senior Schläger Haus
Ostertorwall 22
31785 Hameln

Dr. Anja Schmidt

Dr. Anja Schmidt

1. VORSITZENDE

Ulrike Schimmelpfeng

Ulrike Schimmelpfeng

STELLV. VORSITZENDE

Horst-Dieter Gräfe

Horst-Dieter Gräfe

SCHATZMEISTER

Dieter Pfusch-Boegehold

Dieter Pfusch-Boegehold

BEISITZER

Anne Kerstein

Anne Kerstein

BEISITZER & EHRENAMT

Margarete Gräfe

Margarete Gräfe

SCHRIFTFÜHRERIN

Senior Schläger Haus e.V.
Ostertorwall 22
31785 Hameln

Ansprechpartner:
Mitarbeiter*innen Senior Schläger Haus 

Beratungsstelle: Tel. 05151-3921
Tagestreff: Tel. 05151-4089 303 

info@Senior-Schläger-Haus.de